Ameisen

Unsere Leistungen:

  • Professionelle und rasche Analyse
  • Meist noch am selben Tag
  • Sofortmaßnahmen bei akutem Befall
  • Verwendung der sichersten und neuesten Köder und Fallen
  • Präventionsmaßnahmen
  • Nachbehandlung kostenlos

 

Rufen Sie uns an! +43 732 205 200

Schreiben Sie uns! office@atrox.red

 

Für "lesefreudige" haben wir die wichtigsten Fakten zusammen gefasst. 

 

Klein, unscheinbar und nicht gefährlich – so wirken Ameisen auf den ersten Blick. Aber diese Tierart kann große Staaten errichten, mit denen sie jedes Gebiet erobert.

In Europa gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Arten von Ameisen: Pharaoameise, Schwarzkopfameise, Feuerameise, Zitronenameise, Hausameise, etc. (ca. 200 verschiedene Arten). Ameisenstaaten bestehen aus einigen hundert bis mehreren Millionen Individuen. 

Eine Ameisenart, welche sich hauptsächlich in Häusern mit Heizung aufhält, ist die Pharaoameise. Diese Ameisenart bildet oft exakte Wanderwege in den Wohnungsräumen (tief in den Hohlräumen beheizter Gebäude, häufig auch in Krankenhäusern, besonders gerne auch an feuchten Orten) und suchen proteinartige Nahrung wie Fleisch, Fette, Blut oder tote Insekten.

Neue Kolonien entstehen oft nach der Zerstörung alter Nester, zum Beispiel nach Nutzung von Insektensprays.